Latzel Steuerberater | Torhaus S 15
15863
page-template-default,page,page-id-15863,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.4,vc_responsive

Transparenz

Seit Mai 2015 hat die Kanzlei Latzel im repräsentativen Torhaus S 15 am Kempener Bahnhof ihren Sitz. Latzel ist Bauherr des S 15, das als Abkürzung für die Adresse Schorndorfer Straße 15 steht. Das Gebäude am Arnoldplatz markiert den Übergang zwischen historischem Stadtkern und modernem Gewerbepark in einem spannenden und von urbaner Dynamik geprägten Umfeld. Das Praxis- und Bürogebäude selbst entspricht innovativen architektonischen Anforderungen und bietet neben Latzel weiteren Dienstleistern auf vier Etagen einen attraktiven Raum.

Das exklusiv anmutende S 15 ist ein Würfelbau im auberginefarbenen Klinker und großzügigen Glasflächen. Diese stehen für Transparenz und Durchblick. Das verkehrsgünstige und zentral gelegene Gebäude ist durchgehend barrierefrei und behindertenfreundlich und verfügt über ausreichend kostenfreie Parkplätze vor der Tür. In dem Torhaus fühlen sich sowohl die Nutzer als auch die Besucherinnen und Besucher wohl.

Alle Parteien haben bildende Kunst und Malerei in ihren Räumlichkeiten integriert. Seit 2017 steht als i-Tüpfelchen das von Latzel in Auftrag gegebene Kunstwerk „imaginäre Verbindung“ zwischen S 15 und Gleisen. Die vier Meter hohe Doppelstele aus Cortenstahl der Künstlerin Edith E. Stefelmanns ist gleichsam das Ausrufezeichen wie der Abschluss eines gelungenen städtebaulichen Prozesses an zentraler Stelle der niederrheinischen Stadt.